Sakrileg


Sakrileg

* * *

Sa|kri|leg 〈n. 11Frevel, bes. Religionsfrevel, Vergehen gegen Heiliges, z. B. Kirchenraub, Gotteslästerung; oV Sakrilegium ● ein \Sakrileg begehen [<lat. sacrilegium „Entweihung, Verletzung des Heiligen“]
Die Buchstabenfolge sa|kr... kann in Fremdwörtern auch sak|r... getrennt werden.

* * *

Sa|k|ri|leg, das; -s, -e [lat. sacrilegium = Tempelraub, zu: sacrilegus = gottlos, verrucht, zu: sacra = Heiliges u. legere = auflesen, -sammeln; stehlen]:
Vergehen, Frevel gegen Personen, Gegenstände, Stätten usw., denen religiöse Verehrung entgegengebracht wird:
ein S. begehen;
Ü die Beschlüsse der Parteiführung zu kritisieren gilt als S.

* * *

Sakrileg
 
[lateinisch sacrilegium »Tempelraub«] das, -s/-e, früher übliche Bezeichnung für die Entweihung heiliger Orte oder Sachen durch Schändung oder Raub oder tätliche Angriffe gegen geweihte Personen. Nach katholischem Kirchenrecht ist besonders Letzteres mit kirchlicher Strafe bedroht (c. 1 370 CIC). Nach staatlichem Recht werden Diebstahl und Zerstörung oder Beschädigung von dem Gottesdienst gewidmeten Gegenständen sowie die Störung der Religionsausübung mit besonderen Strafen bedroht (§§ 167, 243, 304 StGB). - Im weiteren Sinn die ungebührliche Behandlung von Personen oder Gegenständen, die einen hohen Wert besitzen oder große Verehrung genießen.
 

* * *

Sa|kri|leg, das; -s, -e [lat. sacrilegium = Tempelraub, zu: sacrilegus = gottlos, verrucht, zu: sacra = Heiliges u. legere = auflesen, -sammeln; stehlen]: Vergehen, Frevel gegen Personen, Gegenstände, Stätten usw., denen religiöse Verehrung entgegengebracht wird: ein S. begehen; Ü Die Handwerkskammer verkauft Kuchen auf Papptellern, ein S. auf einer Ökomesse (Zeit 8. 10. 98, 89); die Beschlüsse der Parteiführung zu kritisieren gilt als S.; Ich wischte meinen Hintern mit dem amtlichen Schreiben ab, was ich nicht als S. empfand (Roehler, Würde 176).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sakrileg — Sakrilēg (Sakrilegĭum, lat.), Kirchenraub (s. Kirchendiebstahl) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sakrileg — Sn Entweihung per. Wortschatz fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. sacrilegium Tempelraub, Entweihung , zu l. sacra Heiligtümer (sakral) und l. legere auflesen , also Auflesen im Heiligtum mit nachfolgender Verallgemeinerung.    Ebenso ne …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sakrileg — Das Sakrileg (16. Jahrhundert, lateinisch sacrilegium „Tempelraub“ aus sacer „heilig“, legere „stehlen, (aus)lesen“[1]) bezeichnet ein Vergehen gegen Heiliges. Unter Sakrileg fällt zum Beispiel in verschiedenen Religionen die Entweihung heiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sakrileg — Sak·ri·le̲g das; (e)s, e; geschr; 1 das Verletzen des heiligen Charakters einer Person oder Sache ≈ Frevel <ein Sakrileg begehen> 2 eine Handlung, durch die man etwas missachtet, was andere verehren, oder durch die man eine angesehene… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Sakrileg — das Sakrileg, e (Aufbaustufe) Vergehen gegen jmdn., etw., dem eine religiöse Bedeutung zukommt Beispiel: Kirchenraub und Gotteslästerung sind nach katholischem Kirchenrecht Sakrilege. Kollokation: ein Sakrileg begehen …   Extremes Deutsch

  • Sakrileg — Gotteslästerung, Gottlosigkeit, Sünde, Übertretung, Unrecht, Verfehlung, Vergehen, Verstoß, Zuwiderhandlung; (geh.): Fehltritt, Übeltat; (emotional): Schandtat, Untat; (geh. veraltend): Missetat, Sakrilegium. * * * Sakrileg,das:⇨Gotteslästerung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sakrileg — ◆ Sa|kri|leg 〈n.; Gen.: s, Pl.: e〉 = Sakrilegium   ◆ Die Buchstabenfolge sa|kr… kann auch sak|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Sakrileg — Sa|kri|leg das; s, e u. Sakrilegium das; s, ...ien [...i̯ən] <aus lat. sacrilegium »Tempelraub« zu sacer (vgl. ↑sakral) u. legere »wegnehmen, stehlen«>: 1. Vergehen gegen Gegenstände u. Stätten religiöser Verehrung (z. B. Kirchenraub,… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Sakrileg — Sa|k|ri|leg, das; s, e, Sa|k|ri|le|gi|um, das; s, ...ien <lateinisch> (Vergehen gegen Heiliges) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sakrileg (Roman) — Sakrileg ist der Titel der 2004 erschienenen Übersetzung eines Thrillers von Dan Brown, der 2003 unter dem Titel The Da Vinci Code erschien. Der Roman verbindet Unterhaltung mit Verschwörungstheorien und einer alternativen Sicht auf die gesamte… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.